Inner­halb der erzie­he­ri­schen Kin­der- und Jugend­hil­fe bie­ten wir sowohl ambu­lan­te Betreu­ungs- und Bera­tungs­an­ge­bo­te, als auch mit unse­rer Kin­der- und Jugend­wohn­ge­mein­schaft ein sta­tio­nä­res ganz­heit­li­ches Betreu­ungs­an­ge­bot an.

Per­so­nen­sor­ge­be­rech­tig­te haben einen Rechts­an­spruch auf Hil­fen zur Erzie­hung für sich und ihr Kind, “wenn eine dem Wohl des Kin­des oder des Jugend­li­chen ent­spre­chen­de Erzie­hung nicht gewähr­leis­tet ist und die Hil­fe für sei­ne Ent­wick­lung geeig­net und not­wen­dig ist.” (§ 27 Abs. 1 SGBV III)

Grund­sätz­lich arbei­ten wir hier­bei mit den jewei­li­gen Kin­dern und Jugend­li­chen, den Sor­ge­be­rech­tig­ten, den jewei­li­gen Jugend­äm­tern aber auch mit wei­te­ren viel­fäl­ti­gen Trä­gern und Insti­tu­tio­nen ziel­ge­rich­tet auf Grund­la­ge von Hil­fe­plä­nen und stets ver­trau­ens­voll zusam­men.